FANDOM


Carlos Santana

Carlos Santana

Santana aus San Francisco, Kalifornien, wurde 1966 gegründet. Die Band um Mastermind Carlos Santana hat den Latin Rock erfunden.

Santana hat über 90 mio Tonträger verkauft, allein vom Album Supernatural (1999) über 30 mio.

→  Siehe auch Grateful Dead, Jimi Hendrix,

Musik-Clips von SantanaBearbeiten

Von Santana gibt es diverse Video-Clips und Live-Aufnahmen.

Geschichte von SantanaBearbeiten

Carlos Santana (geb. 1947) aus Mexiko bekam bereits mit vier Jahren Gitarrenunterricht. 1960 zog die Familie nach San Francisco, 1965 wurde er eingebürgert.

1966 gründete er Santana ...

1969 veröffentlichte die Band das Debütalbum Santana, kurz darauf spielten sie bereits beim Woodstock-Festival. Das Album kam auf Platz 5 in den USA, es wurden 2 mio Stück verkauft. Das zweite Album Abraxas enthält noch mehr Evergreens und hat sich 4 mio mal verkauft.

...

1999 gab es ein Riesen-Comeback mit dem Album Supernatural, das sich unglaubliche 30 mio mal verkauft hat. ...

2019 hat Santana mit Rick Rubin unglaubliche 49 Tracks in nur 10 Tagen aufgenommen. Am 07. Juni erschien das 25. Studioalbum African Speaks.

Die Alben von SantanaBearbeiten

Santana hat seit 1969 24 Alben veröffentlicht, dazu sieben als Carlos Santana. Zuletzt kam 2019 Africa Speaks.

  • 1969 – Santana – 1. Album
  • 1970 – Abraxas – 2. Album
  • 1971 – Santana III – 3. Album
  • 1972 – Caravanserai (WP) – 4. Album
  • 1973 – Welcome (WP) – 5. Album
  • ... [ 12 x Alben ] ...
  • 1999 – Supernatural – 18. Album
  • 2002 – Shaman – 19. Album
  • ... [ 3 x Alben ] ...
  • 2014 – Corazón (WP) – 23. Album
  • 2016 – Santana IV (WP) – 24. Album
  • 2019 – Africa Speaks – 25. Album


1. Album – SantanaBearbeiten

Das Debütalbum Santana (WP) wurde im Mai 1969 aufgenommen und kam im August heraus.

  • Latin Rock – 9 / 12 Tracks, 37:29 / 61:45 min – 30. August 1969 bei Records

Santana ...


2. Album – AbraxasBearbeiten

Das zweite Santana-Album Abraxas (WP) wurde zwischen April und Mai 1970 aufgenommen und kam im September heraus.

  • Latin Rock – 9 / 12 Tracks, 37:18 / 51:15 min – 23. September 1970 bei Columbia Records

Abraxas ...


3. Album – Santana IIIBearbeiten

Das zweite Santana-Album Santana III (WP) wurde zwischen Januar und Juli 1971 aufgenommen und kam im September heraus.

  • Latin Rock – 9 / 12 Tracks, 41:26 / ... min – September 1971 bei Columbia Records

Santana III ...


18. Album – SupernaturalBearbeiten

Das 18. Santana-Album Supernatural (WP) wurde ab 1998 aufgenommen und kam im Juni 1999 heraus.

  • Latin Rock – 14 Tracks, 43:38 min – 14. Juni 1999 bei Arista Records

Supernatural war ein unglaublicher Erfolg mit 30 mio Stück. ... kurz vor dem Internet-Download-Zeitalter.


19. Album – ShamanBearbeiten

Das 19. Santana-Album Shaman (WP) wurde ab 2001 aufgenommen und kam im Oktober 2002 heraus. Es gibt eine internationale und eine USA-Version.

  • Latin Rock – 16 Tracks, 76:33 min – 22. Oktober 2002 bei Arista Records

Shaman hat auch einige Platinalben erreicht.


25. Album – Africa SpeaksBearbeiten

Das 25. Santana-Album Africa Speaks (WPE) wurde in nur 10 Tagen 2019 aufgenommen und kommt im Juni 2019 heraus.

  • Latin Rock – 11 / 13 Tracks, ... min – 07. Juni 2019 bei Concord Records

Africa Speaks wurde von Rick Rubin produziert, es wurden sogar 49 Tracks aufgenommen.

WeblinksBearbeiten

  • Homepage – (englisch) - Album und Tour ab Juni 2019
  • Wikipedia – ein Lexikon-Artikel
  • Fan-Club – (englisch)
  • AZ Lyrics – alle Texte von Santana
  • Lyric Wiki – alle Texte von Santana
  • Laut.de – Biographie
  • Last.fm – Musik anhören
  • Discogs – zu den Alben, Singles und Bootlegs
  • Setlist.fm – Setlists von Konzerten, zuletzt 26:05.2019 in Napa Valley, die Tour geht aber weiter.




Der Artikel Santana wurde zuletzt am 27.05.2019 bearbeitet.

Kommentare und Diskussion bitte unten in die Kommentare schreiben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.